Deutscher Gewerkschaftsbund

Teiler Datenschutz

Was weiß Goo­gle über mich?

„Google weiss mehr über mich, als ich selbst“. Dank des Google Dashboards können NutzerInnen ein wenig ihrer Datenhoheit zurückgewinnen. Guido Brombach vom DGB Bildungswerk BUND zeigt, wie man diese Daten einsehen und löschen kann.

Si­che­re Pass­wör­ter: So geht´s

Ein Hacker hat persönliche Daten von rund 1000 PolitikerInnen und KünstlerInnen veröffentlicht. Möglich ist ein solcher Datendiebstahl, weil private Accounts häufig mit schwachen Passworten gesichert sind. Wir haben einige Tipps, wie sichere Passwörter generiert werden können.

pixabay
Wie Kon­zer­ne Geld mit Da­ten ver­die­nen

Alle sprechen vom Datenkapitalismus. Daten seien das neue Öl, heißt es häufig. Warum das nicht stimmt und wie Konzerne mit Daten Geld verdienen, zeigt Autor Guido Brombach.

Arbeitsrecht
Bun­des­tag be­schließt Ge­schäfts­ge­heim­nis­ge­setz: Er­folg auch für die Ge­werk­schaf­ten
Junger Mann mit Klebestreifen über dem Mund
DGB/ocusfocus/123rf.com
Am 21. März 2019 hat der Bundestag in zweiter und dritter Lesung das Geschäftsgeheimnis-Gesetz verabschiedet – samt der im Ausschuss beschlossenen Änderungen. In der nächtlichen Debatte hoben mehrere Abgeordnete die mit der finalen Fassung des Gesetzes erreichten Verbesserungen für die Arbeitnehmer und ihre Interessenvertreter hervor.
weiterlesen …

Ar­bei­ten in der Clou­d: So­li­da­ri­tät ist Frei­heit
teaser Kontrollraum digital Überwachung pexels_com
pexels.com
Durch die Digitalisierung der Arbeitswelt sind Gewerkschaften gefordert, neue Wege zu finden, um das immense Potenzial in sozialen Fortschritt umzuwandeln. Sie brauchen ein „Neues Narrativ der Solidarität“ meint Autorin Sandra Siebenhüter und zeigt am Beispiel der Cloudarbeit, was zu tun ist.
weiterlesen …

Vi­deo­über­wa­chung: Lan­ge Bild­spei­che­rung zu­läs­sig
Ist der Einsatz von Überwachungskameras rechtmäßig, so kann der Arbeitgeber die Videoaufzeichnung auch noch mehrere Monate aufbewahren. Beweisen die Aufnahmen etwa einen Diebstahl, kann er dem Arbeitnehmer kündigen, auch wenn die Tat schon Monate zurückliegt.
weiterlesen …

DSGVO: So viel Da­ten­schutz war noch nie
Vorhängeschloss an Metallgitter
pixabay
Seit dem 25. Mai müssen in der EU die Regeln der Datenschutz-Grundverordnung angewendet werden. Zwei Jahre hatten Unternehmen, Behörden, Webseitenbetreiber, Blogger, Vereine und Co. Zeit, diese umzusetzen. Die enorme Berichterstattung zur DSGVO hat bereits ein Ziel erfüllt: Alle sprechen über den Datenschutz.
weiterlesen …

Hans-Böckler-Stiftung
So­ci­al Net­works: Wie Chefs die Be­leg­schaft aus­spä­hen kön­nen
Nahaufnahme wibliches Auge im Fadenkreuz
DGB/Lukas Gojda/123rf.com
Wer kann mit wem, bei wem laufen die Fäden zusammen? Und wer steht im Betrieb eher abseits? Mit jeder Mail, jedem Tweet und jedem Like fallen Kommunikationsdaten an, mit denen Arbeitgeber die sozialen Beziehungen der Angestellten analysieren können. Eine neue Studie der Hans-Böckler-Stiftung hat untersucht, wozu das führen kann - und wie man sich dagegen wehrt.
weiterlesen …

EU-Da­ten­schutz: Viel Ar­beit für Be­triebs­rä­te
Mann mit Fernglas
DGB/R. Steinle
Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Der Datenschutz-Experte und Professor an der Frankfurt University of Applied Sciences Peter Wedde erläutert, was diese für die Arbeitswelt bedeutet.
weiterlesen …

Arbeitnehmer-Datenschutz
Darf mein Chef mei­ne E-Mails le­sen?
Menschen vor Computerbildschirm im Schatten
Colourbox.de
Einfach mal kurz mit dem Partner über die dienstliche E-Mail-Adresse klären, wer die Kinder von der Schule abholt. Oder schnell einem Freund eine Messenger-Nachricht vom Diensthandy schicken und zum Fußball verabreden. Darf man das? Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte setzt neue Maßstäbe.
weiterlesen …

SmartUnion
Dar­um ist Mi­cro­soft Of­fi­ce 365 ein Fall für den Be­triebs­rat
Microsoft
Mehr Effizienz durch umfassende Leistungskontrolle im Job? Mit einem neuen Add-on für die Bürosoftware Microsoft Office 365 können Arbeitgeber die Leistung ihrer Mitarbeiter detailliert analysieren. Aus Sicht des DGB ist der Einsatz der Software zwingend mitbestimmungspflichtig.
weiterlesen …

War­nung für Whats­ap­p-Nut­zer: „Ur­teil ist Steil­vor­la­ge für Ab­mahn­an­wäl­te“
Smartphone, Whatsapp
DGB/prykhodov/123Rf.com
WhatsApp ist aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Auch in der Arbeitswelt setzen Beschäftigte auf den Messengerdienst. Ein aktuelles Urteil des Amtsgerichts Bad Hersfeld stellt nun hohe Anforderungen an die WhatsApp-NutzerInnen. Wir haben bei einem Datenschutzexperten nachgefragt.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten

News: Tipps für ArbeitnehmerDie

Subscribe to RSS feed
Digitale Tipps und Tricks für deinen Arbeitsalltag. Wie schütze ich und meine Daten? Wie organisiere ich meinen Berufsalltag digital?